Bildergalerie zum SAaB-Lehrgang 2007

Zurück zur Specials-Übersicht


SAaB-Lehrgang
Der Lehrgang „Sichere Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen“ (SAaB) besteht aus einer 24-stündigen Ausbildung, die sich in zwei theoretische und zwei praktische Blöcke gliedert. Nach Abschluss der Ausbildung folgt eine Prüfung, die für den diesjährigen Lehrgang am 20. Oktober 2007 stattfand, und aus einem schriftlichen sowie einem praktischen Test besteht. Der Lehrgang ist für die Feuerwehren der VG Uttenreuth konzipiert gewesen, wobei von der FF Buckenhof drei und von der FF Uttenreuth acht Kameraden teilnahmen. Die Durchführung übernahmen die beiden Höhenrettungs-Ausbilder der BF Nürnberg: Peter Saul und Manuel Baerwald (letzterer ist übrigens auch Mitglied der FF Buckenhof).


Foto #1 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB
Gruppenfoto der teilgenommenen Feuerwehrler mit ihren Ausbildern. Foto #2 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB
Foto #3 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB
Aufbau einer Schleifkorbtragenrettung mit einem Flaschenzug (Verfahrensweise der BF Nürnberg): Die Anwendung eines vierfach eingelegten Statikseils bringt eine Kraftersparnis von 75% oder anders ausgedrückt, kann die benötigte Kraft auf 1/4 reduziert werden. So können bspw. Lasten von 100 kg mit 25 kg aufzubringender Kraft bewegt werden. Dies findet Verwendung bei der Personenrettung aus Gruben und Schächten oder auch als Methode, um schwergewichtige Personen bis 270 kg aus oberen Stockwerken zu holen. Der Tragentisch am Korb der DLK ließe maximal 120 kg zu und ist damit in solchen Fällen ungeeignet.
Im Rahmen der praktischen Ausbildung erfolgte der Vorstieg an einem Turmdrehkran an zwei Außenseiten auf ca. 15 m Höhe. Dabei wurden als Schwerpunkte der Ausbildung das Legen von Zwischensicherungen, der Aufbau einer Standplatzsicherung und das Ein- und Ausbinden der Sicherungsseile unter erschwerten Bedingungen auf dem Kran geübt. Zum Abstieg vom Kran wurden die Seiten getauscht und das Seil des Partners übernommen. Alles natürlich unter strenger Aufsicht und Kontrolle der Ausbilder. Foto #4 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB
Foto #5 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB
Die theoretische Prüfung bestand aus insgesamt 20 Fragen. Diese deckten die Themen Knotenkunde, Sicherungstechniken, Sicherungsmethoden, Definitionen, Unfallverhütungsvorschriften und Materialkunde ab. Sie wurde bereits am 11. Oktober abgehalten.
Die Bestandteile der praktischen Prüfung waren das Erklären des Aufbaus einer Sicherungskette und der Unterschiede zwischen wichtigen Begriffen (z. B. zwischen Halten und Rückhalten), Erläutern von Gefahrenquellen und Einsatzgrundsätzen sowie das korrekte Anlegen einer Absturzsicherung. Foto #6 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | KB


Verwandte Themen
 SAaB-Übung in Spardorf am 07.10.2007

 Die Absturzsicherungsgruppe der FF Buckenhof




Valid HTML 4.01 Stand: 29. November 2007 || Erstellt: 11. November 2007 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2007 FF Buckenhof