News » 01.04.16: Feuerwehr-Patrouille wegen Brandstifter
VG UTTENREUTH - Die Brandserie im Marloffstein der vergangenen Wochen ist noch nicht aufgeklärt. Zum Glück wurden bei den Bränden keine Menschen verletzt, jedoch ist der Sachschaden nicht unerheblich. Aufgrund der Umstände der Feuer und der schmale Bereich im Westen von Marloffstein, in dem sich alle Brände ereignet haben, wird auch die Möglichkeit von Brandstiftung ermittlungstechnisch verfolgt. Solange die Ermittlungen noch laufen und damit auch nicht klar ist, ob ein Brandstifter für die Feuer verantwortlich ist oder nicht, muss davon ausgegangen werden, dass es zu weiteren Bränden in dem Gebiet kommt. Als vorbeugende Maßnahme möchte die Feuerwehrführung, dass die Feuerwehren der VG Uttenreuth nun auf Patrouille gehen, um weitere Brände rechtzeitig erkennen zu können.
Hiermit soll in der nächsten Woche begonnen werden. Der momentane Ablauf sieht vor, dass die sieben Feuerwehren der VG Uttenreuth jeweils eine Wachschicht in einer Nacht in Marloffstein übernehmen. Die Schicht soll um 22 Uhr beginnen und um 6 Uhr in der Früh enden und mit zwei bis drei Personen und einem Mehrzweckfahrzeug (MZF) oder ähnlichem gefahren werden. Die Einteilung der Wehren erfolgt in alphabetischer Reihenfolge, sodass die Feuerwehr Adlitz die erste Wachschicht von Montag auf Dienstag übernehmen wird, die Feuerwehr Buckenhof dann die zweite von Dienstag auf Mittwoch, dann die Feuerwehren aus Marloffstein, Rathsberg, Spardorf, Uttenreuth und zuletzt Weiher. In der folgenden Woche soll die Nachtwache in der selben Reihenfolge wiederholt werden. Wie es danach weitergeht, muss abgewartet werden, da sich dies entsprechend dem Stand der Ermittlungen der Kripo oder entsprechend von Beobachtungen und Erkenntnissen aus den Wachschichten der Feuerwehr schnell ändern kann. Die Meldung von "Auffälligkeiten" in der Nacht soll über Funk an die Leitstelle Nürnberg erfolgen, die dann wiederum die Polizei und weitere Feuerwehrkräfte nach Bedarf verständigt.
Text: Sven Pöhlmann - Stand: 01.04.2016
 Zur Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Buckenhof
© 2016 FF Buckenhof, Webmaster: Sven Pöhlmann, Stand: 1. April 2016, Aufrufe: 0279