Infos über die Jugendfeuerwehr

Wir haben immer Gaudi!!!
Index der Jugendseiten


Informationen über die Jugendfeuerwehr Buckenhof

Hallo Feuerwehr-begeisterte Kids!

Bei der JUGENDFEUERWEHR Buckenhof kann jeder eintreten, der zwölf Jahre oder älter ist, und Lust hat, ein Feuerwehrmann bzw. eine Feuerwehrfrau zu werden. Ja richtig, die Feuerwehr ist schon lange keine reine „Männervereinigung” mehr! Auch Mädchen sind herzlich willkommen und können bei der Feuerwehr mitmachen.

Wir treffen uns ca. alle zwei Wochen um 18.30 Uhr zur gemeinsamen Jugendübung (die aktuellen Termine findet ihr im  Jugenddienstplan) im Feuerwehrhof vor dem Gerätehaus in der Eisenstraße (zur Orientierung schaut in den  Lageplan für Buckenhof). Dann wird in lockerer Atmosphäre und mit viel Spaß all das geübt, was man so als Feuerwehrmann bzw. -frau können muss. Dafür bekommt bei uns jede/r Jugendliche seine eigene Dienstkleidung (Uniform), die aus Schutzhelm, Schutzjacke, Schutzhose und Schutzschuhen besteht.

Das Erlernte dürfen wir an diversen feuerwehrtechnischen Leistungsprüfungen und Wettbewerben unter Beweis stellen. Da gibt es unter anderem den landkreisweiten  Jugendwissenstest oder auch die so genannte  Bayerische Jugendleistungsspange. Für eine erfolgreich absolvierte Prüfung gibt es als Anerkennung eine Urkunde und natürlich auch ein Abzeichen für die eigene Uniform!

Sobald wir das erste Grundwissen erlernt haben, dürfen wir auch bei der aktiven Wehr mitmachen: Zum Beispiel beteiligen wir uns an Vorführungen oder nehmen an gemeinsamen Übungen mit den Nachbarwehren teil ( Nachtübung,  Großübung), wo wir sogleich unser erlerntes Wissen in der Praxis anwenden können. Im Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn in den realen Einsatz dürfen wir allerdings grundsätzlich erst nach dem 16. Geburtstag mit.

Natürlich wird bei uns nicht nur geübt, sondern wir machen auch zahlreiche Ausflüge, zum Beispiel ins Schwimmbad, zum Eis- und Pizzaessen, ins beliebte  Jugendzeltlager oder auch zur  Polizei Erlangen. Dann gibt es die Vereinsfeste und -veranstaltungen, an denen die Unterstützung von uns Jugendlichen benötigt wird, wie das Bürgerfest oder das  Sonnwendfeuer. Und ebenso dürfen wir an Ausflügen vom Feuerwehrverein teilnehmen, wie in letzter Zeit der mehrtägigen  Berlin-Fahrt oder der  München-Fahrt mit Besichtigung der Flughafenfeuerwehr.

Viel Spaß haben wir immer auf unseren jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen:

► Das Bürgerfest findet immer am letzten Wochenende im Juni statt. Es ist ein schönes und gemütliches Sommerfest von und mit den Vereinen aus Buckenhof. Die Feuerwehr ist für den Aufbau und den Ausschank der Getränke zuständig. Dabei ist kräftiges Anpacken angesagt! Darüber hinaus betreuen wir hier einen Stand zur Jugendwerbung.

► Am Sonnwendfeuer (zurzeit ausgesetzt), das alljährlich am ersten Wochenende im Juli zelebriert wird, grillt die Feuerwehr für die Bürger und schenkt – wie auch am Bürgerfest – die Getränke aus. Elementar fürs Sonnwendfeuer ist das Holzholen im Wald, wobei auf die tatkräftige Unterstützung durch die Jugend nicht verzichtet werden kann.
Das Anzünden des großen Holzstoßes mit Fackeln ist jedes Jahr ein aufregendes Erlebnis für die angehenden Feuerwehrler – sonst rückt die Feuerwehr ja nur zum Löschen an. Anschließend darf die Jugendfeuerwehr zusammen mit der aktiven Wehr über das Feuer wachen. Beim gemütlichen Beisammensitzen am knisternden Feuer kann man den Tag wunderbar ausklingen lassen.

► Wenn man am dritten Freitag im Juli auf die Straßen im Landkreis schaut, so sieht man lauter Feuerwehrautos ins Jugendzeltlager fahren. Es ist der Treffpunkt der vielen Jung-Feuerwehrler und ihrer Betreuer aus dem ganzen Landkreis Erlangen-Höchstadt, um dort ein Wochenende lang viel Spaß zu haben. Wir tauschen für diese Zeit unser Bett mit einem Schlafsack in einem Zelt auf dem Zeltplatzgelände – sofern wir überhaupt viel zum Schlafen kommen. Schließlich entwickeln sich unter den meist über 200 Jugendlichen ganz schnell neue und interessante Bekanntschaften.
Neben dem Austausch mit den Altersgenossen gehen wir auch zum Sommerrodeln, tragen ein Volleyball- und ein Fußballturnier aus und kämpfen um einen der Pokale bei der „Feuerwehrolympiade”. Ausspannen könnten wir dann abends vor den Zelten oder am Lagerfeuer. Aber wer will das schon? Sobald es dunkel wird, geht es nämlich weiter mit der Jugenddisco und der Erlebnisnachtwanderung, bei der unter anderem Bäche auf Seilen zu überqueren sind. Klar, dass wir nach so einem Wochenende total platt nach Hause kommen. Aber alle freuen sich bereits auf ein baldiges Wiedersehen, entweder beim nächstjährigen Jugendzeltlager oder bei einer der nächsten Jugendfeuerwehr-Veranstaltungen.

Wenn wir jetzt euer Interesse an der Jugendfeuerwehr geweckt haben, dann schaut doch mal in unseren  Jugenddienstplan und kommt einfach bei der nächsten Jugendübung vorbei! Beim Auffinden des Feuerwehrgerätehauses hilft euch sicher unser  Lageplan für Buckenhof. Und wenn ihr noch interessierte Freunde kennt, dann bringt sie einfach mit. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Die Jugendfeuerwehr Buckenhof



 Kontakt zum Jugendwart




Valid HTML 4.01 Stand: 22. Februar 2009 || Erstellt: 10. August 2002 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2002-2009 FF Buckenhof