Mehrzweckfahrzeug
MZF
Löschgruppenfahrzeug 16/12
LF 16/12
Drehleiter mit Korb 23/12
DLK 23/12
Mehrzweckanhänger
MZA
Tragkraftspritzenanhänger
TSA
Mehrzweckfahrzeug
MZF
Fahrzeugshow

TragkraftspritzenanhängerFahrzeug außer Dienst
Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 1 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 80 KB

Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 2 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 79 KB

Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 3 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 95 KB

Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 5 (Thumbnail)
JPEG | 480 x 640 Pixel | 93 KB

Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 7 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 81 KB
Allgemeines
Taktische Bezeichnung: TSA mit TS 8/8
Zweck: Er dient mit der mobilen Tragkraftspritze der Wasserentnahme aus offenem Gewässer und dessen Weiterleitung an die Brandstelle bzw. zu Löschangriffen kleineren Umfangs.
Indienststellung: 7. Juni 1964
Anschaffungspreis: ca. 4.000 DM (ohne Pumpe)
Standort: Feuerwehrgerätehaus Buckenhof
Kfz-Kennzeichen: ER - AK 888
Zugfahrzeug: Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12
Hersteller
Fahrgestell: Klöckner-Humboldt-Deutz AG
Feuerwehrtechnischer Auf- und Ausbau: Klöckner-Humboldt-Deutz AG (Ulm)
Technische Daten
Baujahr: 1964
Leermasse: 400 kg
Zulässige Gesamtmasse: 1.000 kg
Abmessungen: Länge: 3.350 mm (mit Deichsel); Breite: 1.790 mm; Höhe: 1.900 mm;
Mobile Pumpe: Flüssigkeitsringpumpe FP 8/8 von Gebr. Bachert
800 l/min Förderleistung bei 8 bar Förderdruck
Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 4 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 92 KB
tragbar eingebaut in der Anhängerfront

Typ: BP 8 VW
Baujahr: 1957
Antrieb: Ottomotor der Volkswagenwerk GmbH
Leistung: 21 kW (29 PS) aus 1.192 cm³ Hubraum
Nennförderhöhe: 80 mWS bei 3.000 U/min
Gesamtmasse: 175 kg
Beladung
Geräteraum: Tragkraftspritzenanhänger - Ansicht 6 (Thumbnail)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 83 KB
1 tragbare Haspel mit 5 B-Schläuchen
(= 100 m B-Schlauch),
1 tragbare Haspel mit 5 C-Schläuchen
(= 75 m C-Schlauch),
weitere 100 m B-Schlauch gerollt,
6 Saugschläuche,
2 Petroleum-Lampen,
zahlreiche löschtechnische Armaturen und Kleingeräte
Weiterführende Informationen
Links innerhalb unserer Seiten:  Fahrzeugseite aus der Festschrift (PDFPDF | 322 KB)
 


Zum Anfang der Seite

Valid HTML 4.01 Stand: 17. August 2009 || Erstellt: 13. Oktober 2006 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2005-2008 FF Buckenhof