Einsatz » 14.05.11: Brand eines Holzhaufens in Gartenkolonie (Uttenreuth)
UTTENREUTH - Ein Großalarm weckte in der Nacht auf Samstag (14.05.2011) um 1:14 Uhr die Feuerwehren der VG Uttenreuth. Die Einsatzmeldung lautete “Brand in einer Gartenkolonie” an der Kreisstraße ERH7 zwischen Uttenreuth und Marloffstein. Bei der Ersterkundung entlang der Kreisstraße stellte sich heraus, dass der Brandort auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei am sog. Weißenberg lag. Die Erkundung dort ergab, dass im hintersten Eck des verwinkelten Guts an einer für die Löschfahrzeuge schwer zugänglichen Stelle ein Holzhaufen Feuer gefangen hatte. Die Mannschaft des Weihrer Löschfahrzeugs nahm unter schwerem Atemschutz zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung vor, wodurch sich das Feuer schnell unter Kontrolle bringen ließ. Die Löschfahrzeuge der übrigen Feuerwehren übernahmen die Löschwassereinspeisung der Feuerwehr Weiher bzw. gingen in Bereitstellung. Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht und es konnte damit begonnen werden, den Holzstoß auseinander zu ziehen, um die darin befindlichen Glutnester abzulöschen.
Für die FF Buckenhof war der Einsatz nach ca. 1 Stunde beendet. Zur Brandursache können noch keine Aussagen gemacht werden. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Buckenhof, Marloffstein, Spardorf, Uttenreuth und Weiher. Daneben waren eine Polizeistreife der PI Erlangen-Land sowie ein Rettungswagen des BRK vor Ort.
Brand eines Holzhaufens in Uttenreuth (Foto #1)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 72 KB
Brand eines Holzhaufens in Uttenreuth (Foto #2)
JPEG | 640 x 480 Pixel | 77 KB