Zimmerbrand in Gräfenberger Straße in Uttenreuth

Einsatzübersicht 2007



Einsatzdaten
Einsatznummer: 31/07
Einsatzdatum: Samstag, 17. November 2007
Alarmuhrzeit: 16.47 Uhr
Einsatzende: 17.50 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 03 Minuten
Einsatzort: Gräfenberger Straße in Uttenreuth
Schadensereignis: Zimmerbrand (Kleinbrand)
eingesetzte
Feuerwehren:
FF Buckenhof (LF 16/12)
FF Uttenreuth (KdoW, LF 8, LF 16/12, DLK 23/12)
FF Weiher (GW, LF 10/6)
Landkreis ERH (ERH 2)
eingesetzte
Kräfte*:
FF Buckenhof: 15 Personen
zusätzliche
Stellen:
Polizei
Rettungsdienst


Einsatzbeschreibung
Am späten Samstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Buckenhof, Uttenreuth und Weiher zu einem Zimmerbrand in einer Dachgeschosswohnung an der Gräfenberger Straße in Uttenreuth alarmiert. Durch das schnelle Eingreifen der FF Uttenreuth war das Feuer rasch gelöscht und ein größerer Schaden konnte verhindert werden. Die Wohnung wurde mit einem Lüfter vom Brandrauch befreit und mit der Wärmebildkamera der Brandbereich kontrolliert. Sicherheitshalber wurde die Gräfenberger Straße für rund eine Stunde für den Verkehr komplett gesperrt. Die FF Buckenhof hat dabei bei der Verkehrsregelung unterstützt und einen Atemschutz-Reservetrupp bereitgehalten.
Die Brandursache waren in einem Kinderzimmer unbeaufsichtigt brennende Teelichter. Die Wohnungsinhaberin und ihre Tochter erlitten leichte Rauchgasvergiftungen.



Einsatzfotos
Zum Vergrößern der Fotos einfach ins jeweilige Bild klicken!
Einsatzfoto #1 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 51 KB
Einsatzfoto #2 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 55 KB
Einsatzfoto #3 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 52 KB
Einsatzfoto #4 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 52 KB
Einsatzfoto #5 (Thumbnail)
JPEG | 420 x 560 Pixel | 60 KB
Einsatzfoto #6 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 70 KB
Einsatzfoto #7 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 51 KB
Einsatzfoto #8 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 43 KB


Zeitungsartikel
Teelichter schaffen Lebensgefahr
Verhängnisvoller Brand von Stoff am Kerzenständer - Feuerwehr im Großeinsatz
Foto #1 zu Zeitungsartikel
Mit großem Aufgebot waren die Uttenreuther und die Nachbarfeuerwehren angerückt, um den Brand zu bekämpfen.
Foto: kds
UTTENREUTH (kds) - Brennende Teelichter lösten am späten Samstagnachmittag einen Feuerwehr- einsatz in einer Uttenreuther Wohnung aus.
Eine 14-Jährige hatte in ihrem Zimmer mehrere Teelichter aufgestellt. Eines davon befand sich auf einen Kerzenständer, der mit Stoff verhangen war. Zum Verhängnis wurde dies, als das Mädchen ins Wohnzimmer ging, ohne die Teelichter vorher zu löschen. Der Stoff entzündete sich und griff auf das Inventar über.
Die Mutter der 14-Jährigen sowie ein Besucher
bemerkten schließlich aufgrund des beißenden Geruches den Brand. Beim Öffnen der Kinderzimmertür kam ihnen bereits so dichter Qualm entgegen, dass nur noch die Flucht ins Freie blieb. Die Feuerwehr Uttenreuth hatte den Zimmerbrand aber schnell unter Kontrolle und konnte größeren Schaden verhindern.
Da es sich um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus handelte, wurden vorsorglich auch die benachbarten Wehren aus Buckenhof und Weiher hinzugezogen. Mutter und Tochter erlitten bei dem Brand leichte klinikreife Rauchvergiftungen.
EN vom Mo., 19. November 2007 - Seite 4




Valid HTML 4.01 Stand: 24. November 2007 || Erstellt: 18. November 2007 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2006-2007 FF Buckenhof