Wasserschaden in Uttenreuther Sportheim

Einsatzübersicht 2007



Einsatzdaten
Einsatznummer: 11/07
Einsatzdatum: Dienstag, 23. Januar 2007
Alarmuhrzeit: 8.45 Uhr
Einsatzende: 10.45 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden
Einsatzort: Sportheim in der Breslauer Straße in Uttenreuth
Schadensereignis: Wasserschaden (THL mittel)
eingesetzte
Feuerwehren:
FF Buckenhof (MZF, LF 16/12)
FF Uttenreuth (KdoW, MZF, LF 8)
FF Weiher (GW, LF 10/6)
eingesetzte
Kräfte*:
FF Buckenhof: 6 Personen
zusätzliche
Stellen:
keine


Einsatzbeschreibung
Ein in der Nacht zum Dienstag geplatzter Frischwasserschlauch in einer Mietwohnung im Dachgeschoss des Sportheims in Uttenreuth führte zu einem massiven Wasseraustritt in die darunter liegenden Räumlichkeiten. Da der Mieter erst am Morgen in die Wohnung zurückkehrte und den Schaden bemerkte, konnte die gesamte Nacht hindurch das Wasser unbemerkt in die Gastwirtschaft (Gaststube und Küche) im Erdgeschoss und weiter auf die Kegelbahn im Keller laufen. Auch an der Außenfassade waren die Spuren des Wassers zu erkennen (Einsatzfoto #2). Durch die kalten Temperaturen gefror sogar ein Teil des nach Außen ausgetretenen Wassers zu Eiszapfen (Einsatzfoto #3).
Aufgrund der großen Schadensfläche wurden durch die Feuerwehr Uttenreuth die Wehren aus Buckenhof und Weiher zur Unterstützung nachalarmiert. Diese kümmerten sich mit ihren Wassersaugern um die Trockenlegung des großen Saals (FF Weiher) und der Kegelbahn (FF Buckenhof). Währenddessen war die FF Uttenreuth in der Mietwohnung sowie in der Gastwirtschaft mit ihren Wassersaugern tätig.
Aus Sicherheitsgründen wurde der Strom in den betroffenen, feuchten Räumlichkeiten komplett abgestellt, sodass die strombetriebenen Wassersauger durch Notstromaggregate versorgt werden mussten. Außerdem wurde mittels Flutlichtstativen für die Ausleuchtung der Gastwirtschaft (FF Uttenreuth) und der Kegelbahn (FF Buckenhof) gesorgt.
Da in der Decke der Gaststube noch angesammeltes Wasser vermutet wurde, erfolgte eine Abstützung der Decke mit Baustützen. Dann wurde an einigen Stellen mit Axt und Kettensäge die Holzverschalung entfernt, wofür die Rettungsplattform des Buckenhofer LF 16/12 eine willkommene Unterstützung und eine große Arbeitserleichterung darstellte. Unter der Holzverkleidung wurden jedoch keine wassergefüllten Hohlräume vorgefunden.



Einsatzfotos
Zum Vergrößern der Fotos einfach ins jeweilige Bild klicken!
Einsatzfoto #1 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 52 KB
Einsatzfoto #2 (Thumbnail)
JPEG | 420 x 560 Pixel | 67 KB
Einsatzfoto #3 (Thumbnail)
JPEG | 420 x 560 Pixel | 73 KB
Einsatzfoto #4 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 63 KB
Einsatzfoto #5 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 65 KB
Einsatzfoto #6 (Thumbnail)
JPEG | 420 x 560 Pixel | 60 KB
Einsatzfoto #7 (Thumbnail)
JPEG | 560 x 420 Pixel | 61 KB
 




Valid HTML 4.01 Stand: 23. Januar 2007 || Erstellt: 23. Januar 2007 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2006-2007 FF Buckenhof