Ausgelaufener Kraftstoff nahe Kurt-Schumacher-Straße


vorheriger Einsatz nächster Einsatz
Einsatz 07/02: Dringende Türöffnung in Gräfenberger Straße kleiner Hinweispfeil Einsatzübersicht 2002 Einsatz 09/02: Wasserschaden in Wohnung Am Alten Weiher


Einsatzdetails
Einsatznummer: 08/02
Einsatzdatum: Freitag, 24. Mai 2002
Alarmuhrzeit: 18.30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde, 45 Minuten
Einsatzort: im Reichswald nahe Kurt-Schumacher-Straße
Schadensereigenis: Ausgetretener Kraftstoff (THL klein)
eingesetzte
Feuerwehren:
FF Buckenhof (MZF)
eingesetzte
Kräfte*:
FF Buckenhof: 8 Mann
zusätzliche
Stellen:
Forstbehörde
Einsatzende: 20.15 Uhr
  *) nur für FF Buckenhof verfügbar


Einsatzbeschreibung
Bei einem Rangiermanöver auf einem Forstweg im Reichswald nahe der Kurt-Schumacher-Straße stieß ein Lkw gegen einen Baumstumpf, so dass der Fahrzeugtank leck schlug. Die alarmierten Kräfte fingen mit Ölwannen auslaufenden Dieselkraftstoff auf und trugen vorsichtshalber das obere Erdreich ab.

eigener Bericht - © FF Buckenhof 2002


Zeitungsbericht
Diesel lief aus Tank aus
BUCKENHOF – Rund 0,5 Liter Diesel traten aus, als am Freitag gegen 18.30 Uhr ein Lkw-Fahrer auf einem Schotterweg im Buckenhofer Forst mit seinem Gefährt nach rechts vom Weg abkam und in einen Graben fuhr. Dabei wurde der Tank aufgerissen. Die Feuerwehr Buckenhof sicherte sofort die Gefahrenstelle ab und entfernte die verschmutzte Erde.
EN vom Mo., 27. Mai 2002



 Zum Anfang der SeiteSeitenanfangZum Anfang der Seite



Stand: 30. Dezember 2002 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2001-2002 FF Buckenhof