Dringende Türöffnung in Gräfenberger Straße


vorheriger Einsatz nächster Einsatz
Einsatz 05/02: Suche nach vermissten Kindern kleiner Hinweispfeil Einsatzübersicht 2002 Einsatz 07/02: Dringende Türöffnung in Gräfenberger Straße


Einsatzdetails
Einsatznummer: 06/02
Einsatzdatum: Montag, 29. April 2002
Alarmuhrzeit: 15.14 Uhr
Einsatzdauer: 15 Minuten
Einsatzort: Gräfenberger Straße in Buckenhof
Schadensereigenis: Türöffnung (THL klein)
eingesetzte
Feuerwehren:
FF Buckenhof (MZF)
eingesetzte
Kräfte*:
FF Buckenhof: 3 Mann
zusätzliche
Stellen:
Rettungsdienst
Einsatzende: 15.29 Uhr
  *) nur für FF Buckenhof verfügbar


Einsatzbeschreibung
Die FF Buckenhof wurde am 29.04.02 um 15.14 Uhr zu einer dringenden Türöffnung in der Gräfenberger Straße gerufen. Es ging der Hinweis ein, dass die betroffene Person eventuell eine Überdosis Tabletten genommen hatte. Vier Minuten nach der Alarmierung rückte das MZF mit Türöffnungsgeräten aus traf nur eine Minute später an der Einsatzstelle - zeitgleich mit dem Rettungsdienst - ein.
Da die Eingangstür des Hauses verschlossen war, sich die zu öffnende Wohnung aber im Obergeschoss befand, musste bei sämtlichen Wohnungen geklingelt werden. Nach kurzer Wartezeit wurde die Tür geöffnet, sodass die Feuerwehr ins Obergeschoss vordringen konnte, wo ihr auf der Treppe eine aufgeregte Person entgegenstürzte. Nachdem diese durch Feuerwehr und Sanitäter beruhigt werden konnte, erklärte sie, dass es um ihre Wohnung gehe und dass alles in Ordnung sei. Da die Wohnungstür durch die betroffene Person selbst geöffnet werden konnte, musste die Feuerwehr nicht mehr tätig werden. Sie blieb dennoch eine Weile vor Ort, um den Rettungsdienst bei der Personenbetreuung zu unterstützen, konnte aber um 15.29 Uhr schließlich abrücken.

eigener Bericht - © FF Buckenhof 2002



 Zum Anfang der SeiteSeitenanfangZum Anfang der Seite



Stand: 2. November 2002 || Webmaster: Sven Pöhlmann || © 2001-2002 FF Buckenhof